Besuch des Sterzinger Dekans Schweigl

Gemeinsamer Gottesdienst mit Erfahrungsaustausch

veröffentlicht am

In seiner Predigt geht Dekan Schweigl auf die Schrifttexte ein und unterstreicht die Treue in der Berufung und die Sorge Jesu um die Menschen.


Jesus ist es nicht egal, welchen Stellenwert wir Gott in unserem Leben einräumen, unterstrich Dekan Schweigl bei seiner Predigt vor den Seminaristen. Jesus möchte, dass Gott den Ehrenplatz in unserem Leben hat. Dieser Ehrenplatz soll nicht von Geld, Besitz oder Reichtum eingenommen werden.

Im Anschluss an den Gottesdienst, welche die Seminargemeinschaft musikalisch mitgestaltete, gab es im Refektorium ein gutes Abendessen. Dabei tauschten sich Dekan Schweigl und die Seminaristen über ihre Erfahrungen aus.

 

 

 

 

Drucken